PokerStars Erfahrungen: Unsere Bewertung

  • Pokersoftware und Spielangebot
  • Ein- und Auszahlungen
  • Bonus und Kundenservice
Gesamt
4.67
Sending
Nutzerbewertung
5 (1 Nutzer)

Vorteile

  • große Anzahl an Freeroll-Turnieren
  • Zu jeder Tageszeit eine hohe Anzahl an Mitspielern
  • garantierte und schnelle Auszahlungen
  • breitgefächertes Spektrum an unterschiedlichen Pokervarianten

Nachteile

  • Support nur via Mail zu erreichen
  • Gelegentlich trifft man auf richtige Profispieler

PokerStars Betrug oder seriös?

Leider gibt es innerhalb dieser Branche viele schwarze Schafe, sodass allerhöchste Vorsicht geboten sein sollte. Entscheidet man sich jedoch für das Spielen auf PokerStars.de, so wird man diese Entscheidung zu keinem Zeitpunkt bereuen. Hinter den generischen Spielern verstecken sich keine CPU's, sondern es handelt sich dabei um 100 Prozent reale Mitmenschen, die um echtes Geld pokern möchten. Das eingezahlte Guthaben geht zu keinem Zeitpunkt verloren, außer man erwischt einen “Bad Beat”. Gewinne werden ebenfalls innerhalb kurzer Zeit ausgezahlt, sodass man sich diesbezüglich keine Sorgen oder Gedanken machen muss. Hinzu kommen die seriösen und vertrauenswürdigen Einzahlungsmethoden, sodass das eingezahlte Geld auf schnellsten Wege ankommen wird.

PokerStars im Test

PokerStars ist eine Online-Pokerplattform, die seit dem 11. September 2001 auf dem Markt ist. Spieler aus der ganzen Welt können sich auf dieser Plattform registrieren und um echtes oder virtuelles Geld spielen. Zudem gehört diese Plattform zu den größten seiner Art, auf der mittlerweile über 180 Millarden Hände gespielt worden sind. Fest steht: Die Online-Pokerplattform PokerStars gehört zu den beliebtesten und größten seiner Art, auf der man sich ohne Bedenken und Sorgen anmelden kann.

Die Spielauswahl

Die Art der Pokerspiele ist bei PokerStars einmalig, denn dort gibt es nicht nur das klassische Texas Holdem. Bei PokerStars können die Spieler nämlich auf eine Vielzahl an unterschiedlichen Pokerarten zurückgreifen, sodass keine Langeweile aufkommen dürfte. Sei es Texas No Limit Holdem, Omaha High, Omaha Low, Omaha High Low oder Rush Poker. Letzteres ist eine ganz besonders Form des Online-Pokers, die es so in der Form nur auf Pokerstars gibt. Es handelt sich dabei um eine schnelle und rasante Art von Texas No Limit Holdem. Der Spieler wird dabei an einen zufälligen Tisch mit 8 anderen Gegenspielern gesetzt. Entscheidet er sich zum Callen oder Checken, so geht die Spielrunde wie gewohnt weiter. Die Besonderheit beim Rush-Poker: Entscheidet sich der Spielern zum Folden, so wird er direkt an den nächsten Tisch gesetzt und es beginnt eine neue Runde. Dadurch kann ein Spielern beim Rush-Poker deutlich mehr Hände spielen, als bei einer herkömmlichen Variante.

Die Pokersoftware

Um in den Genuss dieser Pokerwelt zu kommen, muss man sich die Software auf seinen PC herunterladen. Dabei handelt es sich allerdings um keine sehr anspruchsvolle Software, sodass ein herkömmlicher Computer keinerlei Probleme bei dessen Systemanforderungen haben dürfte. Innerhalb weniger Minuten lässt sich die Pokersoftware installieren und starten. Die gesamte Benutzeroberfläche ist sehr einfach und simpel gehalten, sodass sich Neulinge und Anfänger auf Anhieb zurechtfinden werden. Außerdem kann zwischen einer klassischen und aktuellen Ansicht gewechselt werden. Je nach Geschmack lassen sich in diesem Zusammenhang einzelne visuelle Einstellungen vornehmen. Es gilt: Die Pokersoftware aus dem Hause PokerStars gehört zu den einfachsten und unkompliziertesten seiner Art. Lästige Werbebanner oder Pop-Ups tauchen zu keinem Zeitpunkt auf, sodass man sich in aller Ruhe dem Pokerspiel widmen kann. Alternativ kann natürlich auch die App auf dem Smartphone oder dem Tablet heruntergeladen werden. Im Apple AppStore oder im Google Playstore ist die PokerStars-App kostenfrei erhältlich.

Das Spieleraufkommen

Das Spieleraufkommen auf PokerStars ist auf keiner anderen Plattform so groß und vielseitig. Im Durchschnitt sind stets rund 50.000 Spieler online, die um echtes Geld spielen. Dazu finden in regelmäßien Abständen Cash-Games, Sit&Go's oder auch Turniere mit über 30.000 Teilnehmern statt. Oftmals lassen sich auf PokerStars sogar wahrhaftige Profis finden, gegen denen es sehr schwer ist ein Pokerspiel zu gewinnen. Auf der anderen Seite stößt man natürlich auch häufig auf Noobs, denen man das Geld einfach so aus der Tasche ziehen kann. Somit steht fest: Auf PokerStars tummeln sich vielen unterschiedliche und fassettenreiche Mitspieler, sodass der Spielspaß über eine sehr lange Zeit erhalten bleibt.

Der Kundenservice

Eines vorweg: Der Kundenservice ist ausschließlich per Mail zu erreichen. Via Telefon ist der Kontakt nicht möglich. Zwar ist dies ein kleines Manko, das jedoch durch schnelle Rückmeldungen wettgemacht wird. Über die installierte Software kann man mit dem Kundenservice umgehend in Kontakt treten. Die dortigen Mitarbeiter haben stets auf jede Frage eine entsprechende Antwort, sodass man sich in diesem Zusammenhang keinerlei Sorgen oder Gedanken machen muss. Nach wenigen Stunden erhältm man stets eine Antwort, auf die zuvor gestellte Frage.

Bonusangebote und Aktionen

Die Plattform PokerStars ist bekannt für seine vielen Aktionen und Bonusangebote. Für Neukunden gibt es stets auf die erste Einzahlung einen 100 Prozent Bonus. Das heißt: Der tatsächlich eingezahlte Betrag wird dabei verdoppelt, sprich: Werden 40 Euro eingezahlt, so stehen dem Spieler insgesamt 80 Euro zum Spielen zur Verfügung. Darüber hinaus veranstaltet PokerStars häufig große Turniere, die über einen unverhältnismäßig hohen Preispool verfügen. Hinzu kommen Free-Roll-Turniere, bei denen nicht einmal ein Buy-In verlangt wird. Ohne eine Einzahlung getätigt zu haben, können bei diesen Turnieren tolle Preise gewonnen werden.

Ein- und Auszahlungen

Wenn auf PokerStars um echtes Geld gespielt werden soll, dann muss dafür logischerweise eine Einzahlung getätigt werden. Dazu stellt PokerStars zahlreiche Einzahlungsmethoden bereit, die alle samt zuverlässig und seriös sind. Sei es die klassische Banküberweisung, das elektronische Lastschriftverfahren, Paypal oder Paysafecard. Völlig gleich für welche Methode Sie sich entscheiden: Ihr Geld wird sicher und schnell bei PokerStars ankommen, sodass Sie umgehend mit dem Pokern beginnen können. In der Regel erfolgt eine Auszahlung mit der Methode, mit der zuvor die Einzahlung getätigt wurde.

Sicherheit und Lizenzen

Die Sicherheit der Mitspieler steht bei der Plattform PokerStars an erster Stelle. Aus diesem Grund muss vor der ersten Auszahlung eine Verifizierung der jeweiligen Person stattfinden. Dazu muss eine Kopie des Ausweises an den Support geschickt werden, damit eine Identifizierung erfolgen kann. Sämtliche Daten werden auf einen Server in den USA gespeichert, sodass es sich dabei nicht um einen nationalen Server handelt. Datenverluste oder ähnliche Datenskandale sind bis dato nicht bekannt.

PokerStars Erfahrungen: Unser Fazit

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass man auf der Plattform PokerStars definitiv Spaß am Pokerspiel haben kann. Dort lassen sich sogar mit etwas Geschick tolle Gewinne einfahren, sodass die Anmeldung auf dieser Seite durchaus lohnenswert sein kann. Kleines Manko: der Support ist leider nur per Mail zu erreichen. Allerdings ist die Antwortzeit schnell und zuverlässig, sodass dieser Minuspunkt durchaus wieder wettgemacht wird.

Schreibe einen Kommentar