Plus500 Erfahrungen: Unsere Bewertung

  • Handelsangebot und Handelsplattform
  • Zahlungen und Handelskonditionen
  • Sicherheit und Kundenservice
Gesamt
4.83
Sending
Nutzerbewertung
5 (1 Nutzer)

Vorteile

  • ein umfangreiches Angebot an verschiedenen Märkten (mehr als 2000 aktuell)
  • niedrige Mindesteinzahlung in Höhe von 100,00 € möglich
  • kostenloser Demoaccount nutzbar
  • Zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten, die alle samt sicher und seriös sind
  • Live-Chat bei Fragen und Anliegen

Nachteile

  • leider bietet Plus500 keine Weiterbildungsmöglichkeiten an
  • keine Support per Telefon möglich
  • eventuelle Verzögerungen bei Auszahlungsanforderungen

Plus500 Betrug oder seriös?

Plus500 gehört zu 100 Prozent zu den seriösen Anbietern, sodass man sich dort ohne Bedenken und Sorgen anmelden kann. Der Firmenhauptsitz dieses Unternehmens befindet sich in Großbritannien. Dabei ist der Handel mit CFDs mittlerweile auf über 2000 Märkten möglich, sodass diese Plattform zahlreiche lukrative Geschäfte ermöglicht. Die spanische Profifussballmannschaft Athletico Madrid wirbt mit der Tradingplattform Plus500 auf seinen Trikots, sodass alle Zweifel der Seriösität dieses Unternehmens beseitigt sein dürften.

Wer im Internet nach sogenannten Erfahrungsberichten über Plus500 sucht, der wird diesbezüglich sehr schnell fündig. Die negativen Kommentare und Bewertungen dürften dabei eindeutig überwiegen. Ob diese Tatsache allerdings eine große Aussagekraft besitzt, sei dahingestellt, denn: Viele Menschen vergessen, dass dieses System sehr risikoreich ist. Es kann sehr schnell, viel Geld gewonnen werden.

Auf der anderen Seite, kann auch sehr schnell, sehr viel Geld verloren werden. Viele verärgerte und enttäuschte Trader geben daher der Plattform Plus500 die Schuld. Aus diesem Grund sollte den Bewertungen im Web nicht sehr viel Gewichtung beigemessen werden. Eines ist sicher: Bei Plus500 geht alles mit rechten Dingen zu. Dafür sorgt die britische Finanzaufsicht, sodass man sich diesbezüglich absolut keine Sorgen oder Gedanken machen muss.

Plus500 im Test

Plus500 gehört zu den beliebtesten und zugleich bekanntesten Brokern im World Wide Web. Seit 2008 ist diese Plattform bereits online und Sie gehört definitiv zu den seriösen und vertrauenswürdigen Anbietern in dieser Branche. Das Traden ist bei Plus500 mittels einer Software oder direkt im Browserfenster möglich. Hinzu kommen mobiloptimierte Versionen, die kostenlos auf das eigene Smartphone instaliert werden können. Eine der größten Tradin-Plattformen, zu der es nur wenige echte Alternativen auf dem aktuellen Markt gibt.

Handelsangebot und Handelsplattform

Gestartet ist die Plattform Plus500 als reiner Forex- und CFD-Broker. Das hat sich allerdings mit der Zeit geändert. Weitere Finanzprodukte, wie zum Beispiel Indizes, Rohstoffe und EZFs können seit wenigen Jahren ebenfalls gehandelt werden. Besonderheit: Die Plattform Plus500 verlangt beim Devisenhandel keinerlei Gebühr. Dies ist in innerhalb dieser Branche ziemlich unüblich, sodass dies ein großer Pluspunkt gegenüber anderen Plattformen dieser Art ist. Somit deckt die Plattform Plus500 sämtliche Bereiche ab, sodass dem Trader weit über 2000 Märkte zur freien Verfügung stehen. Keine andere Tradingplattform verfügt über ein so breites Handelspektrum!

Handelskonditionen und Mindesteinlage

Die Handelskonditionen, sind wie bereits gerade kurz erwähnt, sehr fair und günstig. Beim Devisenhandel fallen keinerlei Gebühren an. Der Maximalhebel liegt im durchschnittlichen und mittleren Bereich. Geringer wird der Hebel bei exotischen und außergewöhnlichen Währungen angesetzt. Der allgemeine Maximalhebel liegt bei 1:300. Die Mindesteinlage liebt bei 100 Euro. Auf diese Weise können sogar Privatpersonen anfangen zu traden. Allerdings wird seitens Plus500 empfohlen, mindestens einen Betrag in Höhe von 500 Euro einzahlen.

Kundenservice und Bildungsangebote

Eines vorweg: Im gesamten Web lässt sich leider keine einzige Service-Nummer ausfindig machen, um mit dem Kundendienst telefonisch in Kontakt zu treten. Dafür punktet Plus500 mit seinem fachlichen und kompetenten Live-Chat, der innerhalb kürzester Zeit eine Antwort liefert. Nach durchschnittlich zwei Minuten ist eine Antwort zu erwarten. Alternativ kann ebenfalls eine E-Mail an den Support geschrieben werden. Dabei ist allerdings mit einer leichten Verzögerung zu rechnen. Nicht immer ist nach 24 Stunden mit einer Antwort zu rechnen. Da ist der Live-Chat die deutlich bessere Alternative, mit einer schnelleren Reaktionszeit. Was gänzlich fehlt, sind Weiterbildungsmöglichkeiten. Dieser wichtige Punkt wird von Plus500 leider völlig vernachlässigt. Keinerlei E-Books oder Webinare zu finden, wie Sie von anderen Plattformen dieser Art angeboten werden.

Demokonto und Willkommensbonus

Für Neulinge auf diesem Gebiet bietet Plus500 natürlich ein kostenloses Demokonto ein. Dieses Demokonto kann uneingeschränkt benutzt werden, sodass man die verschiedenen Funktionen und Möglichkeiten ideal austesten kann. Einen offiziellen Willkommensbonus bietet dieser Broker derzeit nicht an. In der Vergangenheit gab es jedoch eine Einzahlungsbonus von maximal 500 Euro. Sprich: Zahlt ein Neukunde 200 Euro als Startguthaben ein, so stehen ihm zu Traden insgesamt 400 Euro zur Verfügung. Der Nutzer kann entweder direkt im Browser traden oder sich die Software direkt herunterladen und installieren. Die Mindestanforderungen für diese Software sind sehr gering, sodass jeder herkömmliche PC dabei keinerlei Probleme oder Schwierigkeiten haben dürfte.

Die gesamte Benutzeroberfläche dieser Software ist einfach und simpel gehalten, sodass man sich als Neuling direkt zurechtfinden wird. Lästige Werbebanner oder Pop-up-Fenster erscheinen zu keinem Zeitpunkt, sodass man sich stets auf das Wesentliche konzentrieren kann. Wer Unterwegs traden möchte, der kann sich natürlich auch die mobile App herunterladen. Die Plus500-App ist im Appstore und auch im Google Play Store kostenlos erhältlich. Die mobiloptimierte Version überzeugt ebenfalls mit einem schlanken Design und ist sehr überschaubar und leicht verständlich. Somit muss nicht immer zwingend ein Laptop oder Computer in Reichweite sein, um die aktuellsten Trades überprüfen zu können.

Einzahlungen und Auszahlungen

Mit der Menge der verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten punktet Plus500 definitiv. Dazu zählt die Überweisung, Skrill, Giropay oder auch Paypal. Völlig gleich für welche Art der Einzahlung man sich entscheidet: Das Geld wird mittels modernster Verschlüsselungstechnologien übermittelt, sodass man sich in diesem Zusammenhang keinerlei Sorgen oder Gedanken machen muss. Die Mindesteinzahlung beträgt dabei stets 100 Euro. Gebühren werden bei keiner der genannten Methoden erhoben. Eine Auszahlung findet in der Regel auf dem gleichen Wege statt, wie zuvor die Einzahlung getätigt wurde. In einigen Fällen kommt es bei den Auszahlungen zu Verzögerungen. Viele Nutzer vermelden, dass es bei einigen Auszahlungen zu einer Verzögerung kam. Plus500 hat in diesen Fällen verschiedene Dokumente zwecks Verifizierung angefordert. Jedoch ist der angeforderte Betrag stets auf dem Zielkonto angekommen.

Regulierung und Einlagensicherung

Selbstverständlich wird dieser Broker auch reguliert. Dafür ist die Finanzaufsicht in Großbritannien zuständig und verantwortlich. Eine Einlagensicherung ist ebenfalls vorhanden, sodass die Guthaben der jeweiligen Konten entsprechend geschützt sind. Bei einer möglichen Pleite des Unternehmens sind somit die Guthaben aller Spieler zu 100 Prozent geschützt und sicher.

Plus500 Erfahrungen: Unser Fazit

Schlussendlich lässt sich nun festhalten, dass es sich bei dieser Plattform um eine seriöse und zugleich vertrauenswürdige Trader-Seite handelt. Im Vergleich zu anderen Plattformen dieser Art, bietet Plus500 mehr als 2000 Märkte an, auf denen gehandelt werden kann. Die Anmeldung ist kostenlos und ein Demo-Account steht ebenfalls zur freien Verfügung. Die niedrigen Einstiegshürden ermöglichen Neulingen einen einfachen Start bei Plus500. Allerdings eignet sich diese Plattform eher für Fortgeschrittene und Profis auf diesem Gebiet, da keinerlei Informationen, E-Books oder anderweitige Weiterbildungsmöglichkeiten vorhanden sind. Zwar kann bei Fragen und anderen Anliegen der Support kontaktiert werden. Eine telefonische Auskunft bietet Plus500 jedoch nicht an.

Schreibe einen Kommentar