First Affair Erfahrungen: Unsere Bewertung

  • Anmeldung und Gratisfunktionen
  • Kosten und Premiumfunktionen
  • Sicherheit und Kundenservice
Gesamt
4.67
Sending
Nutzerbewertung
5 (1 Nutzer)

Vorteile

  • Sehr großes Erotik Portal mit vielen Mitgleidern
  • First Affair verfügt als Betreiber von online Dating Seiten über sehr viel Erfahrung
  • Der Betreiber ist absolut fair und zeichnet sich durch einen starken Kunden Support aus
  • Der Anbieter nimmt eine Echtheitsprüfung für alle Profile seiner Mitglieder ein
  • Hohe Erfolgsquote bei der Kontaktvermittlung
  • Unterschiedliche Laufzeiten bei der Mitgliedschaft zu fairen Preisen

Nachteile

  • Teilweise sind noch ältere Profile online
  • Das Design wirkt in manchen Teilen etwas alt

First Affair Betrug oder seriös?

First Affair ist ein Anbieter, der sich durch lange Jahre Erfahrung in diesem Geschäft und eine hohe Seriosität auszeichnen kann. Da es in diesem Geschäft auch viele schwarze Schafe gibt, sticht First Affair hier absolut positiv hervor. Bei diesem Betreiber melden sich quasi täglich neue Mitglieder an, die nach neuen Kontakten und erotischen Treffen suchen. Für die große Seriosität spricht zudem, dass alle Profile der Mitglieder per Hand von den Mitarbeiten von First Affair überprüft werden. Hierdurch kann der Kunde keine Gefahr laufen, auf falsche Profile oder gar böse Fakes zu treffen. Außerdem werden Mitglieder automatisch gelöscht, die mehr als 180 Tage mit ihrem Account komplett inaktiv gewesen sind. Somit besteht auch kein Risiko auf Karteileichen, die sich nie auf eine Anfrage zurückmelden werden. Zusätzlich können auf der Plattform von First Affair auch Profile eingesehen werden, bevor die eigene Anmeldung abgeschlossen worden ist. Dies ist ein weiterer Pluspunkt für die Kundenfreundlichkeit und die Seriosität dieses Anbieters.

First Affair im Test

Partnerseiten und Dating Plattformen gibt es schon bereits seit einigen Jahren in der virtuellen Welt des Internets. Zu den größten und vor allem bekanntesten Webseiten in diesem Bereich zählt First Affair mit seinem großen Angebot, welches viele verschiedene Kunden mit den unterschiedlichsten Motiven anspricht. Die entsprechenden Zielgruppen liegen sowohl auf abenteuerlichen Männern als auch auf experimentierfreudigen Frauen und Paare. Hierbei ist die Altersspanne recht breit angesetzt. Personen zwischen 18 und 50 können hier zu jeder Zeit eine dauerhafte Affair oder ein sexuelles Abenteuer finden. Die Seite verzeichnet derzeit über 1,5 Millionen angemeldete Mitglieder und zugleich eine große Aktivität bei den angemeldeten Kunden. Für Frauen ist die Nutzung der Seite absolut kostenlos. Wie auf diversen anderen solcher Plattformen auch liegt der Anteil der registrierten Frauen geringer als die Zahl der flirtwilligen Männer. Der Fokus von First Affair liegt auf das Zustandekommen von Seitensprüngen ohne nähere Bindung. Seitensprünge können daher genau mit den passenden Partner geplant und genau koordiniert werden.

Anmeldeprozess

Der Prozess der Anmeldung bei First Affair ist sehr einfach und kann bereits in wenigen simplen Schritten erledigt werden. Nutzer können hierbei ein persönliches Profil erstellen und dieses dann zur Kontaktaufnahme mit anderen Usern auf der Seite nutzen. Das Profil sollte mit einigen ansprechenden Bildern versehen werden, um die Chancen auf ein Kennenlernen mit einer anderen Person zu erhöhen. Alle persönlichen Daten werden vom Betreiber absolut vertraulich und diskret behandelt. Zudem können Kunden von First Affair in ihrem Profil auch einstellen, welche Fotos gesehen werden dürfen und welche nur für bestimmte Kontakte gedacht sind.

Funktionen und Nutzerfreundlichkeit

Durch das ansprechende Design auf der Seite und die einfache Funktionsweise werden sich auch neue Kunden auf der Plattform von First Affair sehr schnell zurechtfinden können. Besonders positiv ist hierbei die einfach gestaltete Suchfunktion auf der Seite hervorzuheben. Hierbei werden keine automatischen Kontaktvorschläge eingeblendet, die zum Profil des Users passen sollen. Der Kunde kann ganz eigenständig die Suche bedienen und seine Kriterien für die Suche des richtigen Partners eingeben. In diesem Schritt können Kunden von First Affair aus zwei verschiedenen Suchmöglichkeiten auswählen. Durch die Schnellsuche werden nur die wichtigsten Kriterien wie Alter und Wohnort eingetragen. Hierdurch werden sehr viele Treffer durch den entsprechenden Suchlauf generiert werden können. Auf der anderen Seite können Kunden bei First Affair auch eine detaillierte Profilsuche veranlassen. Hierbei können zusätzliche Kriterien wie die Haarfarbe, die Augenfarbe oder ganz persönliche Vorlieben abgefragt werden.

Als besonderer Premium Kunde können sich Mitglieder von First Affair neben dem Austausch per Mail auch noch weitere Möglichkeiten zur Kontanktaufnahme sichern. Sehr beliebt ist hier beispielsweise der Video Chat. Hierbei kann direkt in Echtzeit mit einem anderen User gesprochen werden. Dies alles natürlich in Verbindung mit bewegten Bildern. Ein klassischer Live Chat kann natürlich auf der Seite von First Affair auch genutzt werden. Ein besonderes Feature unter den Funktionen von First Affair stellt zusätzlich die die Möglichkeit einer Telefonkonferenz dar. Hierbei kann der Kunde sogar mit mehreren anderen Mitgliedern sprechen. Auch die Anonymität ist hierbei weiterhin gegeben, da zu keiner Zeit die persönliche Telefonnummer eines Gesprächspartners angezeigt wird.

Mitgliederanzahl und -struktur

First Affair verfügt auf einer Plattform über mehr als 1,5 Millionen Mitglieder. Hierbei legt der Betreiber besonders Wert auf die Echtheit der Profile und regelmäßig aktive User. Bei First Affair können Kunden jeder Altersklasse einen passenden Partner finden. First Affair kann sich in diesem Bereich durch eine besonders hohe Quote an erfolgreichen Vermittlungen auszeichnen. Die meisten Mitglieder bei First Affair befinden sich im Alter zwischen 25 und 50 Jahren. Allerdings sind auch etliche jüngere und auch ältere Kunden bei diesem Dating Anbieter zu finden. Auf der Seite von First Affair befinden sich ca. 65 % Männer und 35 % Frauen, was einer absolut normalen Gewichtung entspricht. Außerdem wird auf der Plattform von First Affair großer Wert auf einen freundlichen und gehobenen Umgang miteinander gelegt.

Kundenservice

Kunden von First Affair können natürlich auch auf einen freundlichen und zuvorkommenden Kunden Support des Betreibers zählen. Am einfachsten funktioniert hierbei die Kontaktaufnahme per E-Mail. In der Regel werden alle Fragen bereits nach wenigen Stunden ausführlich und sehr detailliert beantwortet werden. Hierbei nimmt sich der jeweilige Support Mitarbeiter von First Affair wirklich die ausreichende Zeit, um das Anliegen des Kunden bestmöglich zu beantworten. Außerdem können Kunden von First Affair auch eine Fax Nachricht direkt an den Betreiber versenden. Die postalische Anschrift von First Affair wird ebenfalls auf der Seite des Anbieters veröffentlicht und kann für jeglichen Schriftverkehr verwendet werden. Hiebei zeigt sich First Affait immer sehr kommunikativ und äußerst zuvorkommend.

Mitgliedschaften und Kosten

Wenn sich neue Mitglieder bei First Affair anmelden wollen, können sie auch vielen verschiedenen Laufzeiten für Ihre Mitgliedschaft wählen. Die kürzeste Laufzeit ist bei First Affair bereits ab einer Zeit von einem Monat zu haben. Die Kosten für das Abo von einem Monat belaufen sich auf einmalig 39,99 €. Wenn eine Mitgliedschaft über drei Monate abgeschlossen wird, reduziert sich der monatlich zu zahlende Betrag auf 19,99 €. Bei insgesamt sechs Monaten Laufzeit liegt der monatliche Preis nur noch bei 16,99 €. Am günstigsten wird es bei einer Mitgliedschaft von einem Jahr. Hierbei müssen die Kunden lediglich noch 12,99 € pro Monat für die Dienste von First Affair zahlen.

Sicherheit und Privatsphäre

Besonders großen Wert legt First Affair auf die Sicherheit und auf die Privatsphäre seiner Kunden. Zu keiner Zeit werden persönliche Daten im Profil des Nutzers veröffentlicht. Die Verwendung der Dienste von First Affait kann somit absolut anonym und vollkommen diskret erfolgen. Auch eine Weitergabe der eigenen Daten an Dritte ist bei First Affair absolut ausgeschlossen. First Affair erfüllt alle Richtlinien der Datenschutzbestimmungen. Daher sind Kunden bei First Affair grundsätzlich immer auf der sicheren Seite.

First Affair Erfahrungen: Unser Fazit

Bei dem online Dating Anbieter First Affair handelt es sich um einen sehr seriösen Betreiber, der viel Wert auf den Komfort und die Zufriedenheit seiner Kunden legt. Die Anmeldung bei First Affair kann bereits innerhalb von wenigen Minuten durchgeführt werden. Danach können Kunden auf die Dienste auf der Plattform zugreifen. First Affair bietet verschiedene Laufzeiten für eine Mitgliedschaft zu unterschiedlichen Preisen an. Hier ist für jeden Kunden etwas passendes dabei. Besonders positiv fällt bei First Affair der Echtheitscheck der einzelnen Profile der verschiedenen Kunden auf. Auch die Quoten für eine erfolgreiche Vermittlung können sich bei diesem Anbieter absolut sehen lassen. Für Premium Kunden stehen zudem sehr viele verschiedene Möglichkeiten für eine schnelle Kontaktaufnahme zur Verfügung. Bei First Affair wird außerdem großer Wert auf einen freundlichen und gehobenen Umgang unter den Mitgliedern gelegt. First Affair bietet einen starken Service und kann zur Registrierung für neue Kunden daher definitiv empfohlen werden.

Schreibe einen Kommentar