Glücksspiel im Internet

Informiere dich über Anbieter und aktuelle Angebote mit unserer Suchfunktion.

Die Welt des Glücksspiels einfach erklärt

Das Casino ist ein Ort, dessen Aura und Historie häufig fast so faszinierend sind wie die Facetten des Glücksspiels selbst. Ob nun traditionsreiche Häuser wie die Spielbank in Monte Carlo, das Casino in Baden-Baden oder die glitzernden Spieletempel in Las Vegas – sie alle erzählen Geschichten voller Dramen und Glück. Aber wer sind die Protagonisten hinter diesen Geschichten? Was wurde und wird dort – im Sinne des Wortes – gespielt? Diesen Themen ist dieses Informationsportal gewidmet – im übertragenden Sinne von A bis Z, für alle Spiele-Enthusiasten, die Überraschendes und Vertiefendes zum Thema wissen wollen. Dabei geht es natürlich auch um die ganze Bandbreite des Glückspiels selbst: von Backgammon über Craps bis hin zu Lotterien und Roulette. Das Autoren-Team wünscht Ihnen viel Vergnügen!

Der Begriff „Casino“ hat in Italien seinen Ursprung und bezeichnet ein „kleines Haus“, also einen mehr oder minder privaten Bereich. Daraus entwickelten sich anfangs Orte der Geselligkeit, an denen man sich traf und später auch das Glücksspiel betrieb. Das erste öffentliche Casino Venedigs wurde 1638 im Palazzo Dandolo eröffnet. Heute sind die Casinos der Welt staatlich konzessionierte und öffentlich zugängliche Einrichtungen, die immer noch die Aura des Spektakulären, der Spannung und des Mondänen umgibt. Die wohl bekannteste Spielermetropole der Welt ist Las Vegas, im US-Bundesstaat Nevada. Jährlich pilgern Millionen Besucher aus aller Welt in die Glitzer- und Glamourstadt, um ihr Glück zu versuchen und endlich einmal einen der atemberaubenden Jackpots zu knacken. Wer bei höchst sommerlichen Temperaturen, die das ganze Jahr über in der Wüstenstadt herrschen, insbesondere abends über den weltbekannten „Strip“ läuft, entdeckt faszinierende Nachbauten italienischer Palazzi, den Eiffelturm, modernste Architektur und Neonreklame in allen Farben des Regenbogens.